Impressionen und Wohnbeispiele

 

Velbert hat einiges zu bieten.

Die Stadt Velbert ist mit rund 87.000 Einwohnern eine der größten Städte im Kreis Mettmann und liegt landschaftlich reizvoll an den nördlichen Ausläufern des Bergischen Landes 20 km von Düsseldorf und 18 km von Essen entfernt. Die umliegenden Städte sind über die A 46, A 44 (auch Verbindung nach Düsseldorf im Ausbau), A 52 sowie über die A 535 und B 227 bequem zu erreichen.

Velbert vereint modernes Stadtleben mit historischen Altstadtbauten und bietet Naturfreunden mit 1.700 ha Wald und 240 km langen Wander- und Radwegen den idealen Lebensmittelpunkt mit hohem Freizeitwert.

Industriell bekannt ist Velbert als Zentrum der Herstellung von Schlössern und Beschlägen und beheimatet zu diesem Handwerk das einzige Museum Deutschlands. Neben einer gut ausgebauten Infrastruktur für die Bedürfnisse von Singles, Paaren und Familien bietet Velbert seinen Bürgern und zahlreichen Besuchern ein buntes Freizeitangebot. So befindet sich in Velbert-Neviges beispielsweise der berühmte Wallfahrtsdom „Maria, die Königin des Friedens“, den der Architekt Gottfried Böhm 1968 fertigstellte und der bis heute mit seiner Form einer Zeltstadt als größter und modernster Sakralbau Europas gilt. Für die eher Sportinteressierten ist Deutschlands bekanntester Waldkletterpark in Velbert ein echtes Highlight.

Stadtgalerie Velbert
Im März 2019 hat das 13.000qm große Einkaufszentrum eröffnet. Mit 40 Shops auf zwei Etagen ist die Velberter Innenstadt somit erweitert worden.
http://stadtgalerie-velbert.de/

Öffentlicher Nahverkehr
Der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) Velbert wurde im September 2015 eröffnet und bietet gute Verbindungen in die umliegenden Städte. Neben den zahlreichen regulären Buslinien gibt es außerdem zwei Schnellbus-Linien nach Wuppertal, Essen und Heiligenhaus.
Die Stadtteile Neviges und Langenberg sind an die Regionalbahn zwischen Wuppertal und Essen angebunden.
https://www.velbert.de/stadtinfo/verkehrsanbindung/